Willkommen auf meinem Blog!

Aktualisiert: 4. Jan 2020

Eigentlich musste ich nicht lange überlegen, um zu wissen was mein erster Blogpost für euch sein wird. Da ihr auf meinem Blog hauptsächlich Rezepte und interessante Ernährungsinfos finden werdet, starte ich auch mit einem Rezept.


Passend für die Jahreszeit habe ich einen Aufstrich aus der Kombi von Wintergemüse und Hülsenfrüchten zubereitet. Bei Hülsenfrüchten hat man die Qual der Wahl, denn damit kann man so einiges zaubern. Ich habe mich dieses Mal für Linsen entschieden, da ich ein großer Fan dieser vielfältigen Hülsenfrucht bin. Es gibt sie in schwarz, rot, gelb, grün oder braun, mit oder ohne Schale, klein oder groß, rund oder platt. Und doch haben alle Sorten etwas gemeinsam: Sie sind wahre Multitalente und strotzen vor Nährstoffen, pflanzlichen Proteinen und gesundheitsförderlichen Ballaststoffen.


So genug geredet, hier zu meinem heutigen Rezept:

Karotten-Linsenaufstrich

150 g rote Linsen

80 g Karotten

5 cm Lauch

300 ml Gemüsebrühe

4 TL Olivenöl

2 EL Apfelessig

1 TL Honig

1 EL Curry

2 TL Salz

etwas frisch gemahlener Pfeffer


Zubereitung:

1. Die roten Linsen in einem Sieb gut waschen.

2. Karotte evtl. schälen und in Scheiben schneiden, Lauch waschen und ebenfalls in Scheiben schneiden.

3. In einem Topf die Karotte und den Lauch in 1 TL Olivenöl kurz anbraten, die Linsen zugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.

4. Anschließend ca. 2 EL des Gemüses entnehmen

5. Den Rest mit dem Pürierstab fein pürieren, dann wieder die zwei EL Gemüse zurückgeben (so bleibt noch etwas biss erhalten)

6. Den Aufstrich mit Apfelessig, dem restlichen Olivenöl, Honig und Gewürzen abschmecken.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Instagram
  • Facebook Social Icon

eSSthetisch

Diätologie

Logo_Endversion.png

© 2021 Irene Undeutsch | 4320 Perg | 9020 Klagenfurt | essthetisch@outlook.com

Impressum | Datenschutz

made with ♡ in Austria