Vollkorn-Sesam Laugenbrezen

Nein, ich weiß dass derzeit nicht Oktober ist, jedoch kann man auch während dem Jahr Laugenbrezen genießen. Ob zur Jause oder zu einem Brunch, ob mit Aufstrichen oder nur mit Butter, Laugenbrezen gehen für mich immer. Wie es sich als Diätologin fast gehört, habe ich versucht, die Brezen etwas gesünder zu gestalten. Anstatt von reinem Weißmehl habe ich Vollkornmehl verwendet und zum Bestreuen der Brezel nahm ich statt grobem Meersalz: Sesam.


Das besondere an den Laugenbrezen, ist, dass die rohen Teiglinge vor dem Backen in einer heißen Natronwassermischung baden dürfen, welche Aminosäuren freisetzt. Dadurch bekommt das Gebäck die typische braune, glänzende Oberfläche und auch der typische Geschmack wird im "heißen Bad" gebildet. Auch wenn sich das jetzt kompliziert anhört, die Brezen sind total einfach zu machen. Hier zu den einzelnen Arbeitsschritten und zum Rezept:


Vollkorn-Sesam-Laugenbrezel


Zutaten (10-12 Brezel)

450 g Milch (oder pflanzlicher Drink)

1 Würfel Germ

300 g Dinkelvollkornmehl

300 g Dinkelmehl

2 EL Sesam

2 TL Salz

¾ Liter Wasser

3 EL Natron

Sesam zum Bestreuen


Zubereitung

Milch erwärmen und Germ darin verrühren.

Mehl, Sesam und Salz dazugeben und den Teig gut durchkneten.

In eine Schüssel geben und abgedeckt, warm ca. 30 Minuten rasten lassen.

Den Teig in 10 gleich große Stücke teilen. Aus jedem Teig eine ca. 50 cm lange Rolle formen und daraus Brezeln drehen.(Siehe Anleitung im Blog)

Lauge: Wasser und Natron in einem Kochtopf aufkochen. Backofen auf 200°C vorheizen.

Brezeln jeweils eine ca. eine Minute lang mit einem Schaumlöffel in die kochende Lauge tauchen. Die Brezeln dabei öfters umdrehen. Danach kurz abtropfen lassen aufs mit Backpapier belegte Backblech legen, an der Unterseite ca. 10 cm lang mit einem Messer einschneiden und mit Sesam bestreuen und im Backrohr ca. 15 Minuten lang backen.

Ich wünsche euch wieder viel Spaß beim Nachbacken und freue mich über eure Berichte/Fotos von euren Brezen - ♥ Irene


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bärlauch-News!

Lockdown Tag 23109