Selleriecremesuppe mit gebratenen Birnenspalten

Ich liebe ja Suppen an kalten Tagen, auch wenn es derzeit so aussieht als würde der Frühling kommen. Jedoch mit der heutigen fruchtigen Suppeneinlage eignet sich diese Suppe auch für wärmere Tage ganz gut.


Heute ist mein Hauptgemüseakteur der Knollensellerie.


Sellerie wird leider sehr oft unterschätzt in Geschmack und Textur. Sowohl Stauden als auch Knollensellerie haben ein kräftiges Aroma und verleihen Suppen eine besondere herzhafte Note.

Sellerie besteht zu 95 Prozent aus Wasser, sodass 100 Gramm gerade einmal auf ca. 19 Kalorien kommen. Der Knollensellerie enthält verschiedene Vitamine der B-Gruppe sowie Vitamin E. An Mineralstoffen und Spurenelementen enthält Sellerie zum Beispiel Kalium, Eisen und Kalzium. Der hohe Gehalt an ätherischen Ölen ist für den typischen Geruch und Geschmack verantwortlich.


Heute gibt's dieses cremige Süppchen mit einer mal etwas anderen Suppeneinlage:


Selleriecremesuppe mit gebratenen Birnenspalten

Zutaten (für 4 Personen)

1 kleine Zwiebel

1 mittelgroßer Knollensellerie (ca. 400 g)

1 große Kartoffel (ca. 250 g)

1 EL Rapsöl

ca. 700 ml Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer

1-2 Birnen

1 TL Butter


Zubereitung

Zwiebel, Sellerie und Kartoffel schälen und fein würfeln. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel bei mittlerer Hitze anschwitzen, dann Sellerie und Kartoffeln dazugeben und unter Rühren ca. 5 Minuten mitschwitzen.


Mit der Gemüsebrühe ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Abgedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen und mit einem Stabmixer pürieren.


Die Birne waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Butter in der Pfanne erhitzen und die Birnenspalten darin von beiden Seiten anbraten.


Auf tiefen Tellern anrichten und mit den angebratenen Birnenspalten garnieren.




Tipp: Ich koche meist eine größere Menge Suppe und fülle sie danach gleich in Gläser ab, somit sind sie lange haltbar und auch perfekt zum Mitnehmen in die Arbeit!


Ich wünsch euch wie immer viel Spaß beim Nachkochen! ♥ - Irene




Quelle: Elmadfa I., Aign W., Muskat E., Fritzsche D. (2013) Die große GU Nährwert KalorienTabelle. 1. Auflage, Gräfe und Unzer Verlag GmbH, München

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Instagram
  • Facebook Social Icon

eSSthetisch

Diätologie

Logo_Endversion.png

© 2021 Irene Undeutsch | 4320 Perg | 9020 Klagenfurt | essthetisch@outlook.com

Impressum | Datenschutz

made with ♡ in Austria