Ribiselkuchen á la Oma

Wer kennts nicht und kann ihnen widerstehen? Also ich auf KEINEN Fall - und zwar geht es um die Mehlspeisen von meiner Oma.

Ich könnte mich hineinlegen in die selbstgebackenen Kuchen und Torten von meiner Oma, sie sind einfach die BESTEN!


Heute habe ich für euch meinen Lieblings-OMA-Obstkuchen mit den ersten Ribiseln aus dem Garten. Wie lecker die ersten Ribisel des Jahres wieder waren - unglaublich.

Zum Glück waren aber nach dem Naschen noch einige zum Backen übrig.


So und hier ist mein saftiger, schokoladiger Ribiselkuchen:


Schoko-Ribiselschnitte

Zutaten (für ein kleines Blech)

150 g Butter

120 g Zucker

4 Dotter

2 EL Rum

150 g erweichte Schokolade

150 g Dinkelmehl (½ Vollkorn, ½ Weißmehl)

3 EL geriebene Walnüsse

1/2 Pkg. Backpulver

4 Eiklar

250-300 g Ribisel

Zubereitung

Backrohr auf 180 Grad Heißluft vorheizen.

Den Zucker mit den Dottern, Butter und Rum schaumig schlagen. Danach erweichte Schokolade dazugeben.

Das Eiklar zu Schnee schlagen.

Alle trockenen Zutaten miteinander vermischen und in die Schokomasse einrühren. Eischnee vorsichtig unterheben.

Den Teig auf ein mit Backbapier belegtes Blech verteilen und die Ribisel darüber verteilen.

Nun bei 180°C Heißluft ca. 20-25 Minuten backen.


Ran an die Ribisel und viel Spaß beim Nachbacken! ♥ Irene

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Instagram
  • Facebook Social Icon

eSSthetisch

Diätologie

Logo_Endversion.png

© 2021 Irene Undeutsch | 4320 Perg | 9020 Klagenfurt | essthetisch@outlook.com

Impressum | Datenschutz

made with ♡ in Austria