Reisfleisch mal anders

Bisher gab es ja auf meinem Blog nur vegetarische Gerichte, einfach aufgrund dessen weil ich gerne schnelle Gerichte koche und Gemüse, Kartoffel und Getreidegerichte einfach auch sehr gerne mag. :)

Auf Wunsch einer Arbeitskollegin habe ich mir gedacht es könnte ja auch einmal ein Fleischgerichte Platz auf meinem Blog finden.

Entschieden habe ich mich für eine Art von Reisfleisch, jedoch bei mir mit Dinkelreis zubereitet und mit Wintergemüse verfeinert, das sich auch wieder perfekt für ein Meal-Prep-Gericht eignet.



Hühnerreisfleisch mit Wintergemüse

Zutaten

1 Hühnerbrustfilet (ca.150 g)

1 Zwiebel

200 g Wurzelgemüse (Karotten, gelbe Rüben, Pastinake, Sellerie)

50 g Lauch

1 EL Tomatenmark

1 TL Senf

1 EL Rapsöl

1 TL Paprikapulver

1 Schuss Apfelessig

100 g Dinkelreis (ca. ½ Tasse) oder 120 g Reis

1 ½ Tassen Wasser

2 EL Parmesan

1 Handvoll Petersilie

Salz, Pfeffer

Zubereitung

Zwiebel schälen und fein hacken. Rapsöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel zugeben und goldbraun rösten. Fleisch in kleine Würfel schneiden und zugeben. Mit Tomatenmark, Senf, Salz und Pfeffer würzen und mit einem Schuss Essig ablöschen. Mit einer Tasse Wasser aufgießen und zugedeckt dünsten lassen.


Inzwischen das restliche Gemüse putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Wenn das Fleisch schon etwas weich ist, Dinkelreis dazugeben, ca. 5 Minuten später Gemüse dazugeben und mit einer weiteren halben Tasse Wasser aufgießen und fertig dünsten.

Vor dem Servieren mit Petersilie und Parmesan bestreuen



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen