top of page

Kohlrabi im Hochbeet

🌱Kohlrabi Curry💚


Es ist Kohlrabizeit in unserem Garten! Ich esse die Knolle gerne einfach roh zur Jause oder eben verkocht, wie hier im Curry.

Und auch die Blüten aus dem Garten durften nicht fehlen, die letzten Schnittlauchblüten🌱 und auch die erste Kapuzinerkresse hab ich diesmal statt dem Koriander hergenommen.



Zutaten:

175 g rote Linsen

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

400 g Kohlrabi geschält

200 g Karotten

200 g Zucchini

1 EL Rapsöl

2 TL Currypulver

200 ml Kokosmilch

500 ml Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer, Curry


So geht's:

Linsen waschen. Zwiebel sowie Knoblauch fein würfeln. Die Kohlrabiknolle in längliche, mundgerechte Sticks schneiden.

Karotten und Zucchini waschen und ebenfalls schneiden.

Reis nach Packungsangabe garen.

Rapsöl in einem Topf erhitzen. Zuerst Zwiebeln, Kohlrabi und Karotten 2 Minuten anbraten, dann Knoblauch sowie Linsen zufügen und alles mit Currypulver bestäuben. Kurz weiterbraten und anschließend mit Kokosmilch und Gemüsebrühe ablöschen. Curry bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten garen lassen, dann Zucchini dazugeben und mit Salz, Pfeffer, evtl. mit weiterem Curry abschmecken.

Curry mit Kohlrabi zusammen mit Reis servieren.😍

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Beeriger Sommersalat

Sommerfrischeküche

bottom of page