Kürbis Fans aufgepasst

Dieses herbstliche Kürbisbrot Rezept ist superlecker und das Rezept ist soo einfach zum Nachbacken. Also wer statt Bananenbrot mal süßes Kürbisbrot probieren mag - hier ist das Rezept dazu:


Süßes Kürbisbrot



Zutaten (für eine Kastenform)

300 g Kürbisfruchtfleisch

100 g gemahlene Nüsse

100 g VK-Mehl

2 TL Backpulver

2 Eier

100 g Honig

1 TL Vanillezucker

2 TL Zimt, 1 Prise Nelken

6 EL pflanzliches Öl

2 EL Kakaonibs oder Schokotropfen

Kürbiskerne, Walnüsse als Deko




Zubereitung

1. Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen

2. Den Kürbis (mit Schale -wenn Hokkaido) in Spalten schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und für 25-30 Minuten backen. Aus dem Ofen geben und fein pürieren, abkühlen lassen.

3. Backpulver, Vollkornmehl und Nüsse auswiegen und untereinander vermengen.

4. Ei mit Honig, Vanillezucker, Zimt, Prise Nelken schaumig rühren. Öl untermischen, pürierten Kürbis zufügen. Anschließend Mehlmischung unterrühren. Am Ende noch Kakaonibs oder Schokotröpfchen hinzugeben.

5. In eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform einfüllen, mit Kürbiskernen und Nüssen bestreuen und bei 170 Grad Ober und Unterhitze rund 50 Minuten lang backen. Mit einem Zahnstocher testen, ob das Kürbisbrot durchgebacken ist.


Lasst es euch schmecken - es ist einfach köstlich! ♥ Irene

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen