Bärlauch-Kartoffelstrudel

Hallo erneut aus meiner Bärlauchküche!


Mittlerweile riecht man die grünen Blätter schon von Weiten und man kann den Bärlauch nun auch im Supermarkt oder am Gemüsemarkt kaufen.

Diesmal gibt es bei mir den Bärlauch in Kombination mit einem frischen und selbstgemachten Strudelteig.


Ob süß, herzhaft oder pikant, Strudel aller Art esse ich einfach gerne.

Mit einem einfachen Grundrezept für den Vollkornstrudelteig steht auch bei euch dem kreativen und gesunden Strudelbacken nichts mehr im Wege.


Wer den Dreh raus hat, wird ganz bestimmt nie wieder einen fertigen Strudelteig oder Blätterteig kaufen. Mit ein paar wenigen Zutaten und Handgriffen ist ein Strudelteig zubereitet und auch das von so manch gefürchtete Strudelteig-Ausziehen ist schnell gelernt.


Hier mein heutiges Rezept:


Bärlauch-Kartoffelstrudel

Zutaten


Strudelteig:

250 g Weizenvollkornmehl

4 EL Olivenöl

20 EL lauwarmes Wasser

½ TL Salz

Fülle:

600 g Kartoffeln

3 Handvoll Bärlauch

1 kleine Zwiebel

1 EL Olivenöl

250 g Topfen mager

1 Ei

Salz, Pfeffer,

gem. Muskatnuss


Zubereitung

Für den Teig Mehl auf ein Backbrett geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Salz dazugeben und löffelweise auch Wasser und Öl. Masse zu einem geschmeidigem Teig verkneten, mit Öl bestreichen und ca. 1 Stunde ruhen lassen.


Kartoffel weich kochen. Derzeit Zwiebel schälen und klein hacken, Bärlauch in feine Streifen schneiden.


Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Zwiebel und Bärlauch kurz anrösten.


Die gekochten Kartoffeln schälen und die Hälfte davon in kleine Würfel schneiden, die zweite Hälfte durch eine Kartoffelpresse drücken.


Den Topfen einrühren, Zwiebel und Bärlauch dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Ein Ei dazugeben und alles zu einer Masse verrühren.


Den Strudelteig dünn ausziehen (anfangs evtl. mit dem Nudelholz leicht ausrollen). Die Masse auf dem ausgezogenen Strudelteig verteilen und einrollen.




Den Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit Ei bestreichen. Evtl. mit Sesam, Leinsamen,… bestreuen.


Den Strudel im vorgeheizten Backrohr bei 175 °C Grad für ca. 30 Minuten backen.

Tipp: Beim Strudelteig ausziehen tut ihr euch leichter, wenn ihr aus dem Teig 2 kleinere Strudel formt, anstatt von einem großen.




Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Instagram
  • Facebook Social Icon

eSSthetisch

Diätologie

Logo_Endversion.png

© 2021 Irene Undeutsch | 4320 Perg | 9020 Klagenfurt | essthetisch@outlook.com

Impressum | Datenschutz

made with ♡ in Austria